Neuigkeiten von WITRON

29.01.2024
Trotz einer weltweit nicht einfachen geopolitischen Situation ist es WITRON gelungen, den Rekordumsatz des Jahres 2022 im Geschäftsjahr 2023 nochmals um 8,34 Prozent auf jetzt 1,3 Milliarden Euro zu steigern. Die Anzahl der Mitarbeiter wuchs gruppenweit von 5.900 Mitarbeiter auf 7.000 Mitarbeiter. Nach Aussage von WITRON-Firmengründer und Inhaber Walter Winkler zeigt sich daraus deutlich das Vertrauen der WITRON-Kunden in die Qualität und Wirtschaftlichkeit der automatisierten Lösungen des Parksteiner Logistik-Lifetime-Partners sowie das Vertrauen der Mitarbeiter:innen in die ausgeprägte Firmenkultur des Familien-Unternehmens.
23.11.2023
Die Revolution in der Logistik des Lebensmitteleinzelhandels begann im Jahr 2003 in Parkstein. Das OPM-System ist heute das weltweit erfolgreichste vollautomatische Logistik- und Kommissioniersystem für Handelseinheiten. Alles begann mit einem Tortenheber.
28.08.2023
Helmut Prieschenk von WITRON und Franziskos Kyriakopoulos, Gründer von 7LYTIX aus Linz, diskutieren über ChatGPT, Machine Learning in der Logistik und Demand Forecasting für den Lebensmitteleinzelhandel.
lade ...

Einige unserer Projekte im Überblick

Unsere aktuelle Playlist beinhaltet die interessantesten Projekte, die WITRON in der jüngsten Vergangenheit realisiert hat. 

Aktiviere YouTube nur auf dieser Seite
Aktiviere Youtube immer auf allen Seiten

Der Logistik Podcast von WITRON

WITRONs Logistik Podcast erscheint einmal im Monat und thematisiert immer wieder unterschiedliche Aspekte in der Logistik. Wir berichten von Kundenprojekten, über unsere Strategie, aber auch über Entwicklungen in der Branche. Aus dem Podcast entstehen immer wieder auch Texte, Interviews oder Infografiken. Wir teilen Wissen. 

Wenn Sie selber auch Teil unseres Podcasts werden wollen, dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir sind immer auf der Suche nach interessanten Themen aus dem Handel, der Industrie oder der Logistik. Unsere Folgen gibt es bei allen bekannten Podcastcatchern wie Apple, Spotify oder Google oder eben auch auf unserer Website. 

22.11.2023
Die Revolution in der Logistik des Lebensmitteleinzelhandels begann im Jahr 2003. Das OPM-System ist heute das weltweit erfolgreichste vollautomatische Logistik- und Kommissioniersystem für Handelseinheiten. Alles begann mit einem Tortenheber.

Aktuelles aus dem Ideenraum

Im Ideenraum von WITRON finden Sie viele unterschiedliche Themen rund um die Logistik. Für uns ist der Ideenraum eine Wissensplattform. Gestartet wurde er 2019. Unsere Gäste diskutieren dort mit der Redaktion oder WITRON-Verantwortlichen über Technik, Prozesse, die Digitalisierung und Management-Themen. Dabei kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zur Wort als auch viele internationale Kunden von WITRON. Migros, Asko oder Spar berichten über ihre Logistik-Strategien. 

Darüber hinaus sind auch Zulieferer immer wieder Teil der Diskussionsrunden. Angereichert sind die Beiträge mit Podcasts, Infografiken, Videos und Umfragen. Der Ideenraum ist damit eine multimediale Plattform für die Handelslogistik, die es so noch nicht gibt. Wenn Sie auch gerne selber mal Teil des Ideenraums sein möchten, dann melden Sie sich doch bei unserer Kommunikationsabteilung. Wir freuen uns immer auf spannende Themen aus der Logistik. Wichtig ist uns: Im Mittelpunkt stehen keine Produkte, sondern Strategien und Technologien. 

22.11.2023 - 6 Minuten Lesezeit
Die Revolution in der Logistik des Lebensmitteleinzelhandels begann im Jahr 2003 in Parkstein. Das OPM-System ist heute das weltweit erfolgreichste vollautomatische Logistik- und Kommissioniersystem für Handelseinheiten. Alles begann mit einem Tortenheber.

Zusätzliche Inhalte zum Thema

Umfrage
Video
Infografik
18.07.2023 - 7 Minuten Lesezeit
Helmut Prieschenk von WITRON und Franziskos Kyriakopoulos, Gründer von 7LYTIX aus Linz, diskutieren über ChatGPT, Machine Learning in der Logistik und Demand Forecasting für den Lebensmitteleinzelhandel. Beide sind sich einig. KI-Technologie bietet ein vielfältiges Optimierungspotential – auch für die Optimierung der Prozesse im Verteilzentrum sowie in der gesamten Supply Chain. Doch nicht nur eine hohe Datenqualität ist entscheidend. Ebenso dürfen die Erfahrung der Menschen sowie die Anforderungen der Konsumenten in den Datenmodellen nicht vergessen werden.

Zusätzliche Inhalte zum Thema

Umfrage
Video
Infografik
15.06.2023 - 4 Minuten Lesezeit
Johannes Schweiger ist Geschäftsführer der WITRON Service GmbH + Co. KG und diskutiert im „Logistik Podcast“ über Ergonomie im Verteilzentrum. Schweiger ist seit zehn Jahren bei WITRON. Im Gespräch erklärt er, dass ein Verteilzentrum ein ganzheitliches Wirkungsgefüge ist, in welchem es gilt, Faktoren wie Ökonomie, Ökologie und soziale Faktoren in Einklang zu bringen, um für den Betreiber dauerhaft nachhaltige Wettbewerbsprozesse zu generieren: Premium-Kundenservice, hohe Verfügbarkeit, zukunftsweisende Arbeitsprozesse für die Mitarbeiter, Ressourcen-schonende Prozesse für Natur und Umwelt. Ebenso wichtig sei ein ausgereiftes Service-, Wartungs- und Betreiberkonzept. Im Gleichklang mit einer leistungsstarken Mechanisierung spielt dabei die Schnittstelle Mensch-Maschine eine entscheidende Rolle. Hierzu stößt er eine wichtige Diskussion an: Nicht nur die physische Ergonomie ist wichtig. Kognitive Ergonomie ist die Herausforderung der Branche. Der Oberpfälzer formuliert sieben Thesen:

Zusätzliche Inhalte zum Thema

Umfrage
Video
Infografik